Wie verarbeitet man Ringhülsen?

Ringhülsen eignen sich für Stahlcolliers gleichermaßen wie für Seidenbänder.
Sie sind schlank und filigran, und doch robust.

Sie lassen sich optimal einsetzen für

Durchmesser Diese Ringhülsen eigenen sich für...
1,5 mm Stahlseil bis ø 0,7
2,5 mm Kautschuk ø 1,2 mm
3,0 mm Kautschuk ø 2 mm
Leder
Seide
4 mm Kautschuk ø 3 mm
5 mm Kautschuk ø 4 mm

Verarbeitung

Mit Stahlseil:
Nimm ein Stück Abfalldraht und tauche es in den Kleber. Ganz wenig Kleber in die Ringhülse einführen. Dann die Stahlseile möglichst gleichzeitig in die Ringhülse einführen.

Achtung! Die Stahlseile dürfen sich nicht verdrehen, sonst liegen die Drähte unschön übereinander. Die ganze Aktion an beiden Enden durchführen. Karabiner am Biegering seitlich aufbiegen und an einer Ringhülse befestigen.

Mit Seidenbändern:
Die Ringhülse mit einem Tropfen Sekundenkleber füllen und auf die vorher mit Kleber benetzten und zusammengedrehten Seidenbänder stecken.